MCD Logo
Mehnert Corporate Design GmbH & Co.KG
info@mehnertdesign.de
+49 30 6111199

Wilhelmine-Gemberg-Weg 6, 10179 Berlin

de en

MCD Logo open_close_mobile_menu

Das Denkbare Wirklichkeit werden lassen, Discover Germany

Das Magazin für deutschen, schweizerischen und österreichischen Lifestyle, Reisen und Business
Ausgabe 9/2019

Reddot Design Award, Bundes­preis Ecodesign und German Design Award – dies sind nur ein paar der Preise für Mehnert Corporate Design, der Berliner Full-Service-Agentur für Kommuni­kation und Produkt­entwicklung. Mit der Umset­zung ihrer innovativen Design­ideen sticht das kreative Team um Gründer und Inhaber Prof. Kurt Mehnert und Büro­leiter Peter Kutz immer wieder hervor.

Geschrieben von Marilena Stracke

Die Geschichte von Mehnert Corporate Design beginnt Anfang der 90er Jahre, als Kurt Mehnert an die Hoch­schule Anhalt in Dessau berufen wurde, um am Aufbau des Fach­bereichs integriertes Design auf dem historischen Bauhaus-Gelände mitzuwirken. Die Nähe zu seinem Studienort Berlin brachte ihn auch zurück zu seinen Anfängen und so fiel die Wahl des Firmen­sitzes nicht schwer. Bereut hat Prof. Mehnert diese Entscheidung nie, denn Berlin zählt schon lange zu den kreativen Hotspots der Welt.

Auf diesem Bild ist Prof. Kurt Mehnert, Inhaber von Mehnert Corporate Design GmbH & Co.KG und Professor an der Folkwang Universität der Künste zu sehen.

Seit 2008 lehrt und forscht Prof. Mehnert an der Folkwang Universität der Künste Essen, welche er in den Jahren 2009-2017 als amtierender Rektor leitete. 2017 baute er das Industrial Design Institute (IDI) an der Zhaoqing University in China auf und fungiert dort weiterhin als amtierender Präsident. „Zugleich lerne ich natürlich auch selbst dazu: In China zu lehren bedeutet, den eigenen Blick für die globale Markt­beobachtung und die Entwick­lungen der Zukunft zu schärfen“, erklärt er. „So gesehen schätze ich mich glücklich, dabei zu sein, oder um es mit Elon Musk zu sagen: 'I could either watch it happen or be a part of it.'”

Auf diesem Bild ist der Webauftritt bzw. das Webdesign des Industrial Design Instituts (IDI) in Zhaoqing, China zu sehen.

Gestaltung findet überall statt

Gute Gestaltung ist laut Prof. Mehnert heute dank der medialen Omni­präsenz wichtiger denn je. Er sieht in ihr die Möglich­keit, Objekte, Inter­aktionen und Haltungen mit nach­haltigen Konzepten zu verändern und so neue Entfaltungs­räume zu schaffen.

„Persönlich ist mir wichtig, diese Art von Gestaltung nicht nur praktizieren, sondern auch lehren und dazu forschen zu können,“ erklärt er. „Die Praxis mit Mehnert Corporate Design wurde und wird ergänzt durch die Perspektiven der Forschung und Lehre in der akademischen Welt: als Professor für Strategie und Vision und Dekan an der Universität Duisburg-Essen und als Rektor an der Folkwang Universität der Künste. Dieses Dreieck birgt große synergetische Kräfte und ist mein ganz persönlicher 'Treibstoff.'“

Auf diesem Bild ist die Smart Pumpe Wilo Stratos MAXO als Beispiel für Industrial Design und Interface Design zu sehen.

Diese enge Verbindung zum Forschungs­bereich stellt auch sicher, dass Mehnert Corporate Design zukunfts­weisend denkt. An der Folkwang Universität der Künste hat sich Prof. Mehnert zum Beispiel gerade mit dem hoch­aktuellen Thema der Mobilität der Zukunft anhand des Projekts NRWCar befasst. Hier ging es darum, wie ein kleines, urbanes Elektro­auto im Zeitalter der Sharing Economy umgesetzt werden könnte. Innovativ sind nicht nur die Entwürfe, sondern auch die Präsentation: Mit Hilfe von Virtual Reality konnte das Publikum unmittel­bar in die Zukunft einsteigen. Präsentiert werden die Ergebnisse auf Mehnerts Website und in der Publikation „Elektrofahrzeuge für die Städte von morgen“ (Springer Gabler 2016).

Auf diesem Bild ist das NRWCar 1.0 der Folkwang Universität der Künste zu sehen, welches für die Mobilität der Zukunft steht.

Mehnert Corporate Design ist für jede Problemstellung offen

Mehnert Corporate Design arbeitet nicht nur im deutschen Raum, sondern hat auch viele inter­nationale Projekte. Der Kunden­stamm ist breit gefächert und reicht von kleinen Start-ups über Mittel­ständler bis hin zu globalen Groß­konzernen – einige der Kunden wenden sich schon seit fast 20 Jahren vertrauens­voll an Prof. Mehnert. Den unter­schiedlichen Anforderungen und Schwer­punkten der verschiedenen Kunden kann das kreative Team dank seines inter­disziplinären Wissens und des globalen Netzwerks stets gerecht werden.

Auf diesem Bild ist das Permanent Make-Up-Device von MT.Derm zu sehen, welches in die Kategorie des Medical Design fällt.


Auch bei den Dienst­leistungen wird eine große Band­breite angeboten. Das Gestalten von Produkten, Produkt­systemen und deren User-Interaktion gehört in der Berliner Agentur genauso dazu wie das Gestalten von Kommunikations­konzepten (nach innen und außen), Firmen­auftritten, Websites, Filmen sowie Orientierungs­systemen, Fassaden- und Platzgestaltungen.

Auf diesem Bild ist die Outdoor-Steckdose Fritz!Dect 210 von AVM zu sehen, bei dem Mehnert Corporate Design sowohl für das Produktdesign als auch die Konstruktion verantwortlich war.
Auf dieser Visualisierung ist der neue Campus der Wilo SE zu sehen, wo Mehnert Corporate Design im Bereich des Corporate Architecture tätig war.

„Wir bieten ein denkbar breites Spektrum, das es uns ermöglicht, inter­disziplinäres Wissen best­möglich anzuwenden,“ so Büroleiter Peter Kutz. „So können wir einerseits neue Wege gehen und anderseits die bestehenden optimieren. Wir werden den Anforderungen gerecht, die durch die globale Vernetzung viel­schichtiger und komplexer geworden sind und die einen holistischen Ansatz entscheidend machen.“

Auf diesem Bild ist die Büroleitung Peter Kutz zu sehen, welcher als MA Industrial Design alle Bereiche der Produktentwicklung betreut.

Indem Mehnert Corporate Design von Strategie, Analyse, Konzeption, Entwurf bis hin zu Konstruktion und Programmierung alles aus einer Hand anbietet, werden Synergie­effekte erzeugt, die die Verwirk­lichung eines Projekts beschleunigen. Kutz fügt hinzu: „Uns ist wichtig, unsere Kunden von der ersten Idee bis zur finalen Um­setzung zu betreuen. Wir zeigen klare Haltung, reden nicht nach dem Mund und nehmen Kunden­nähe ernst. Wir wollen unsere Kunden stets auf eine Reise mitnehmen, bei der Team­arbeit und Partizipation zählen. Wir arbeiten visionär, bleiben aber auf dem Boden der Tatsachen.“

Auf diesem Bild ist das Konzept für einen Fahrradhelm HelMut zu sehen, welcher durch sein Produktdesign auf eine minimale Größe gefaltet werden kann.
Auf diesem Bild ist die Imagebroschüre der Firma Wohninvest Holding zu sehen, welche mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet und für den German Design Award nominiert wurde.

Die Arbeiten des Büros werden regel­mäßig mit zahl­reichen wichtigen Preisen ausge­zeichnet, aber einer der besonders schönen Erfolge war der deutsche Nachhaltig­keits­preis für die Wilo SE, einem lang­jährigen Partner von Mehnert Corporate Design. Neben der gemeinsamen Gestaltung vieler Produkte wurde auch eine über­greifende Corporate Product Design Guideline erarbeitet, die nach­haltige Akzente in innovativem Produkt- und Kommunikations­design setzen konnte.

Mit seiner internationalen Perspektive und seinem inter­disziplinären Ansatz bleibt es das Marken­zeichen von Mehnert Corporate Design, stets die Brücke zwischen großer Vision und präziser Umsetz­barkeit zu bauen – es bleibt also spannend.